Filmreview - Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln




















© Warner Brothers

Am Montagabend wurden wir von O² zu einer Pre-Preview des Films  
Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln eingeladen. Das ließen wir uns natürlich nicht entgehen und sind hingegangen. Am Eingang bekamen wir dann Exklusiv-Pässe mit denen Getränke und Popcorn umsonst waren.


Vielleicht hat der ein oder andere schon von der Komödie mit Owen Wilson und Christina Applegate gehört, offizieller Kinostart ist erst am 10.03.2011. Wir haben uns im Vorfeld schon den Trailer angeschaut und ich muss sagen, sehr viel erwartet habe ich vorerst nicht.

Der Film handelt von 2 Männern, die von ihren Frauen "Freipässe" zum Fremdgehen bekommen. Ihr Traum wandelt sich Stück für Stück ins Gegenteil um und so treten Sie von einer Peinlichkeit in die nächste. Ich muss sagen das ich 105 Minuten lang gelacht habe ohne großartig Luft zu holen. Der Film ist klasse gemacht und bringt sämtliche Männer- fantasien auf den Tisch, die sonst in Filmen ein Tabu darstellen.

Ich kann den Film also wärmstens empfehlen, Lacher sind hier garantiert! 
 
Film Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln
Erscheinungsjahr 2011
Genre Komödie
Länge 105 min
Produktion Warner Brothers
Schauspieler Owen Wilson, Christina Applegate, Jason Sudeikis
Bewertung 2 (gut)

1 Kommentare:

Lilly hat gesagt…

hey,
den Film hab ich mir vor ein paar Tagen spontan mit einer Freundin angeschaut und ich muss ebenfalls zugeben, dass er wirklich ziemlich lustig ist :D
Liebe Grüße,
Lilly

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Copyright © 2010 levatura